Anmeldung

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Ihre Bestellung an uns:
Wir stehen Ihnen von Montag bis Donnerstag zwischen 8.00 – 16.00 Uhr und Freitag zwischen 8.00 - 12.00 Uhr mit persönlicher Beratung und Betreuung zur Verfügung. Bitte bestellen Sie Ihre Geschenke für Weihnachten mindestens sechs Wochen vor dem gewünschten Liefertermin. Bei Bestellungen außerhalb der Weihnachtszeit bitten wir Sie, uns den Liefertermin zwei Wochen vorher bekannt zu geben.


Zahlungsbedingungen:
Bezahlung nach individueller Vereinbarung. Im Online-Shop nur per Vorauskasse oder PayPal. Preise gelten vorbehaltlich allfälliger Preisänderungen. Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Da unsere Delikatessen in den Geschenkpackungen Veränderungen unterliegen, behalten wir uns einen Austausch gegen gleichwertige Waren vor.


Der schnelle Weg zu Ihnen:
Wir beliefern Sie je nach Gebiet durch unseren Fahrer oder per Post oder Paketdienst. Bei Online-Bestellungen anfallende Versandkosten gehen zu Lasten des Auftraggebers – diese Bestellungen werden ausschließlich per Post versandt. Muster senden wir Ihnen gerne gegen Bezahlung zu.


Reklamation:
Ihre Bestellung wird frisch verpackt und mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum versehen. Sollte trotz richtiger Lagerung an der Ware etwas zu beanstanden sein, so teilen Sie uns dies bitte spätestens 24 Stunden nach Erhalt der Lieferung mit. Transportschäden, soweit der Auftraggeber überhaupt haftet, werden nur durch Einsenden eines Schadensprotokolls akzeptiert.
 

Versand nach Deutschland für gewerbliche Kunden:

Für den Versand an gewerbliche Kunden nach Deutschland fällt eine deutsche Kaffeesteuer von € 2,19/kg (bei Instant Kaffee € 4,78/kg) an. Diese Kaffeesteuer entsteht gemäß § 17 KaffeeStG nicht mit Bestellung, sondern mit dem Bezug des Kaffees. Diese wird vom Steuerschuldner (= gewerblicher Kunde) selbst geschuldet. Der Steuerschuldner ist daher selbst dafür verantwortlich den Bezug des Kaffees vorher bei seinem zuständigen Hauptzollamt anzuzeigen, für die Steuer Sicherheit zu leisten, eine Steueranmeldung abzugeben und die Steuer fristgerecht zu entrichten.

Die Firma Helmut Sachers Kaffee GmbH ist als österreichisches Unternehmen (= Auftragnehmer) nach Gesetz nicht dazu befugt, die Kaffeesteuer für den Steuerschuldner in Deutschland abzuführen, anzumelden und anzuzeigen.

Versand nach Deutschland für Privatkunden:

Bei Versand an Privatkunden nach Deutschland handelt es sich gemäß § 18 KaffeeStG um Versandhandel. Für diese Lieferungen wird nicht der deutsche Kunde (=Privatperson) Steuerschuldner, sondern die von uns beauftragte Steuerkanzlei. 


Versandkosten:

Die Versandkosten werden nach österreichischen Tarifen berechnet.


Mindestbestellmenge:
Keine.


Kontoverbindung:

Zahlungen bitte auf folgendes Konto:

Wiener Neustädter Sparkasse Traiskirchen

IBAN: AT81 2026 7020 0011 2900     /     BIC: WINSATWNXXX


Datenschutz:

Wir weisen darauf hin, dass sämtliche personengebundene Daten, die uns mitgeteilt werden, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben werden.


Gerichtsstand:
Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Wien. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten!